Was sollte man bei Langzeitwetten beachten?

Sportwetten liegen gerade voll im Trend und werden dies wohl auch in den nächsten Jahren noch tun. Deswegen sollte man unbedingt mal einen Blick in die Welt der Sportwetten wagen, da man mit Sportwetten auch seriös Geld verdienen kann, welches man für schöne Dinge investieren kann. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass Sportwetten kein reines Glücksspiel ist, da man mit Wissen, Recherche, Strategie und Disziplin Ergebnisse durchaus richtig voraussagen kann. Sportwetten lassen sich am besten mit Poker vergleichen, da dieses Spiel im Prinzip auch auf Glück beruht, jedoch kann man mit guter Spielweise das Glück beeinflussen. Richtige Vorhersagen sind gleichzeitig auch gewonnenes Geld.

Deswegen findet man mittlerweile an jeder Ecke im Internet Strategien, die einen sofort reich machen. Darauf sollte man allerdings nicht reinfallen, da es solche Strategien nicht gibt. Wenn man wirklich Geld mit Sportwetten verdienen möchte, muss man sehr viel Arbeit investieren. Deshalb sollte man sich zuvor ausgiebig mit dem Thema beschäftigen, bevor man seine erste Wette platziert, wenn man wirklich Geld verdienen möchte und nicht nur den Spaß an der Freude haben möchte. Der folgende Text wird sich mit den Langzeitwetten beschäftigen und viele wichtige Tipps zu diesen geben und erläutern. Dabei sollte man unbedingt im Hinterkopf behalten, dass es keine hundertprozentigen Strategien gibt, die Erfolg garantieren.

Wodurch zeichnen sich Langzeitwetten aus?

Bevor man mehr ins Detail gehen kann, muss man erst einmal für sich selber entscheiden, welche Art Spieler man ist beziehungsweise sein möchte. Langzeitwetten sind gerade für Hobbyspieler nicht empfehlenswert, da Hobbyspieler im Prinzip nur die Spannung und den Nervenkitzel erhöhen möchten und im Glücksfall natürlich einen Gewinn gerne mit nach Hause nehmen. In diesem Fall lohnen sich Langzeitwetten nicht, da diese auf kurze Sicht keine Spannung und keinen Nervenkitzel liefern. Dies passiert höchstens, wenn es in die Schlussphase der Saison geht beziehungsweise des Wettbewerbs geht und die Wette noch offen ist und wirklich eintreten kann. Wenn man allerdings Sportwetten etwas ernster betrachten möchte und durchaus Gewinne auf lange Zeit einfahren möchte, kann man sich mit dem Thema Langzeitwetten beschäftigen.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Langzeitwetten um Wetten, die über Wochen und Monate andauern können. Solche Wetten werden normalerweise für so gut wie alle Sportarten angeboten, die eine sinnvolle Langzeitwetten zulassen. Bei Meisterschaften, Turnieren und Pokal Wettbewerben sollte eigentlich immer die Option Langzeitwetten zur Verfügung stehen. Zudem kann man meistens Wetten auf eine einzelne Platzierung oder den Gesamtsieger abgeben. Genauer gesagt heißt das, dass man zum Beispiel auf den Tabellen Dritten der nächsten Bundesligasaison tippen kann, wenn man möchte. Außerdem könnte man zum Beispiel auf das Erreichen des Halbfinales im Tennis eines Spielers Wetten. Darüber hinaus kann man Langzeitwetten noch einmal in drei verschiedene Kategorien unterteilen.

Die erste Kategorie ist die kurze Langzeitwetten, welche zum Beispiel bei kürzeren Turnieren zum Einsatz kommt, welche an einem Tag oder an wenigen Tagen beendet sind. Die zweite Kategorie nennt sich Langzeitwetten mit mittlerer Dauer, welche zum Beispiel Wetten auf den Champions League Liga oder auf die Nationalmeisterschaft sein können. Als letztes gibt es noch die langen Langzeitwetten, die sich durchaus auch über mehrere Jahre erstrecken können, wenn man zum Beispiel den Sieger der Europameisterschaft im Jahr 2016 bereits im Jahr 2014 tippt. Grundsätzlich ist den Buchmachern bei Langzeitwetten keine Grenze gesetzt, sodass Buchmacher im Prinzip auch Langzeitwetten über noch längere Zeiträume anbieten könnten, was allerdings relativ wenig Sinn machen würde. Im Moment gibt es die meisten Langzeitwetten im Fußball, da es bei dieser Sportart sowieso die meisten Wettarten gibt. Gerade Langzeitwetten auf Europameister, Weltmeister, Champions League Sieger, nationale Meister und Pokalsieger sind äußerst beliebt und werden dieses Jahr genutzt. Auch beim Tennis und Motorsport sind die Langzeitwetten beliebt.

Wodurch kann man Langzeitwetten absichern?

Falls man bei einer abgeschlossenen Langzeitwetten ein schlechtes Gefühl hat, sollte man besonders aufmerksam sein, damit man die Wette gegebenenfalls absichern kann. Die beste Variante dafür ist eine sogenannte Arbitrage Wette. Bei dieser Art nutzt man Differenzen in den Quoten von verschiedenen Buchmachern, um einen garantierten Gewinn zu erzielen. Hierbei muss man allerdings sehr schnell sein, da natürliche Buchmacher auch von diesen Möglichkeiten wissen und dies natürlich vermeiden wollen. Dazu muss man dieselbe Langzeitwette einem anderen Anbieter zu einer anderen Wettquote abschließen, welche im gesamten dann egal wie die Wette verläuft einen Gewinn erwirtschaftet. Dadurch kann man einen Gewinn absichern.

 

Was sollte man bei Wetten auf die Euro League beachten?

Auch im Jahr 2017 hält der Trend von Sportwetten an und dies kann man ganz klar an allen Enden und Ecken im Bereich Fußball erkennen. Es gibt immer mehr Fußballvereine die mit Sportwettenanbietern kooperieren und auch immer mehr Werbungen, die auf dem Pay-TV Senders geil laufen. Außerdem gibt es viele ehemalige Profis, die mit Sportwettenanbietern zusammenarbeiten wie zum Beispiel Oliver Kahn mit Tipico. Der Großteil der Sportwetter nutzt die Sportwetten um das Sportevent noch einmal spannender zu gestalten. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine geringe Anzahl an Menschen die Sportwetten betreiben um langfristige Gewinne zu erzielen. Dies ist allerdings nur möglich, weil Sportwetten ähnlich wie Poker kein reines Glücksspiel sind, da man Sportwetten mit Wissen, Strategie und Disziplin beeinflussen kann. Allerdings stellen sich dies die meisten Menschen viel zu einfach vor, da man wirklich Arbeit in Recherche und Analysen investieren muss um wirklich genaue Voraussagen treffen zu können. Nur dann kann man regelmäßig Gewinne einfahren. Der Fußball ist natürlich die klare Nummer 1 in Sachen Sport in ganz Europa. Deswegen ist es nur wenig verwunderlich, dass die Euro League auch besonders beliebt bei den Freunden ist. Dieser Wettbewerb wird oft von Hobbywettern links liegen gelassen, da dort nicht die interessantesten Mannschaften spielen, jedoch kann man dort immer wieder sehr gute Quoten erzielen. Der folgende Text wird sich mit Wetten auf die Euro League beschäftigen und wichtige Tipps und Tricks zum Wetten auf die Euro League erläutern. Allerdings sollte man unbedingt im Hinterkopf behalten, dass es keine 100-prozentigen Strategien gibt, die Gewinne garantieren.

Wodurch zeichnen sich die Euro League Wetten aus?

In der Euro League sind die Leistungsunterschiede der teilnehmenden Mannschaften deutlich größer, als in der Champions League, da in der Euro League Mannschaften aus den europäischen Topligen gegen Mannschaften aus den schlechtesten Ligen in Europa spielen. Es kommt immer mal wieder vor, dass Mannschaften aus Deutschland oder England, die nur knapp an der Qualifikation zur Champions League gescheitert sind, auf Vereine treffen, die selbst Fußballfachleute nur vom Namen her kennen. Gerade Fans von Favoritenwetten sollten besonders aktiv in der Gruppenphase sein, da man viele sichere Tipps in dieser Phase abgeben kann. Allerdings ist das Quotenniveau zu Beginn noch relativ niedrig. Da in der Euro League sehr viele Mannschaften antreten kommt es natürlich immer mal wieder vor, dass Überraschungen auftreten. Dies passiert dem Gefühl nach sogar viel häufiger in der Euro liegt, als in der Champions League. Gerade Sportwetten Freunde mit einem guten Riecher für Sensationen sollten sich intensiv mit der Euro League beschäftigen, da man immer wieder attraktive Quoten vorfinden kann. Zu den beliebtesten Wettarten gehören die Handicap Wette und die Torwette.

Welche Livewetten werden in der Euro League angeboten?

Livewetten werden gerade immer beliebter, da diese in Echtzeit platziert werden können. Diese Möglichkeit besteht natürlich auch bei allen Partien in der Euro League. Während eines Spiels kann man sowohl auf Torschützen, Eckbälle oder die nächste gelbe Karte setzen als auch auf Platzverweise und Halbzeitergebnisse. Das wichtigste bei Livewetten ist, dass man das Spiel selber Live verfolgt, da man dann das Spiel lesen kann um auf mögliche Gegebenheiten zu reagieren. Grundsätzlich gilt bei Livewetten, je schneller man reagiert, desto bessere Quoten erhält man. Die Schnelligkeit ist absolut wichtig, da Buchmacher natürlich auch das Spielgeschehen beurteilen und die Quoten laufend aktualisieren. Einen kleinen Vorteil kann man sich verschaffen, wenn man das Spiel sogar Leistungsdaten verfolgt, da man die Informationen so noch schneller erhält, als der Buchmacher selbst. Zudem sollte man immer auf Spiel entscheidende Geschehnisse reagieren wie zum Beispiel Platzverweise, verletzte Spieler oder Daten, die man im Vorfeld gesammelt hat, wie zum Beispiel Borussia Dortmund kassiert immer in den letzten 15 Minuten ein Tor.

Fazit:

Euro League Wetten können sich durchaus lohnen, da man hier viel öfter auf Sensationen trifft, als in der Champions League. Zudem spielen oft starke Mannschaften gegen relativ schwache Mannschaften wodurch gute Quoten entstehen. Außerdem kann man dadurch viele Wettarten nutzen wie zum Beispiel Torwetten, Über/Unter Wetten und Handicap Wetten, da gerade in der Gruppenphase viele Spiele mit hohen Tor Unterschieden ausgehen. Zudem sollte man auf Livewetten setzen, wenn man sich mit Fußball gut auskennen, da man anhand des Spiels viele Sachen ablesen kann, auf die man mit Livewetten reagieren kann um Gewinne zu erzielen. Wenn man sich intensiv mit Sportwetten auf die Euro League beschäftigt, kann man regelmäßig gute Gewinne erzielen.

 

William Hill im Test

Der Englische Buchmacher William Hill, ist das älteste noch bestehende private Buchmacher Unternehmen. Bereits im Jahre 1934 wurde William Hill gegründet. In England gibt es an fast jeder Ecke Wettläden von William Hill, denn der englische Buchmacher ist nicht nur online vertreten. William Hill hat kürzlich aus Steuergründen seine Telefon-und Internetwetten auf die britische Enklave Gibraltar verlegt. Natürlich wechselt der Besitzer, aber seit 2002 ist William Hill an die Börse gegangen und ist nun eine Public Limited Company. Sicherlich kennen Sie die AG in Österreich und Deutschland vergleichbar mit dieser ist eine Public Limited Company. Im gleichen Zuge hat William Hill die Website deutlich verbessert.

Dato war die Website von William Hill sehr veraltet und auch die Bonus Angebote waren nicht die besten. Nun wurde das Bonusangebot für Neukunden auf bis zu 100 Euro erhöht und auch die Struktur der Website hat sich verschönert. Doch nicht nur das hat sich geändert, auch das Wettangebot hat sich sehr verbessert, um das Angebot neben den Sportwetten zu vergrößern ist William Hill eine Partnerschaft mit dem Casino-Software Anbieter Playtech eingegangen. Nun ist der Bereich Poker und Casino auch um eine Welten besser geworden. William Hill hat mehrere Millionen Kunden. Die meisten einnahmen nimmt William Hill durch Wetten ein, denn es werden mehrere Millionen Wetten pro Jahr abgeschlossen.

Wettangebote bei William Hill

William Hill überzeugt nicht nur durch die nahezu perfekte Übersicht, sondern der englische Buchmacher William Hill glänzt auch durch sein äußerst umfangreiches Wettangebot. Durch die fabelhafte Übersicht ist die Website von William Hill Ideal für Anfänger geeignet. Denn dies erleichtert enorm den Einstieg, desweitern ist die Website in einem beruhigendem Blau gehalten. Wie bei den meisten Online Sportwetten Anbietern steht auch bei William Hill der Fußball im Vordergrund. Natürlich werden aber auch Top Sportarten wie Basketball, Tennis, Rugby, Handball, Snooker, Windhunde- und Pferderennen, Eishockey, Boxen, Volleyball und vieles mehr Angeboten. Viele Events wie Fußball- oder Tennisspiele werden auch per Live Streaming Angeobten, das heißt Sie können die sportlichen Event Live verfolgen und währenddessen wetten, natürlich ganz kostenlos. Auch können Sie über Mobile Wetten mit dem Handy Live-wetten.

Quoten bei William Hill

Leider sind bei dem englischen Buchmacher William Hill durch seine Seriosität und Tradition die Wettquoten nicht sehr gut. Leider muss man sagen dass sie sich im mittleren Bereich befinden.

Usability

William Hill verfügt über eine sehr übersichtliche und leicht zu navigierende Website, welche auch über eine sehr einfache Wett-Auswahl verfügt. In Sekundenschnelle können Sie die Auswahl eines Wett-Tipps/Events und auch die Sportart auswählen. Nach der Neuüberarbeitung der Website ist sie sogar zu einer regelrechten Musterwebsite geworden. Ein winziges Manko gibt es trotzdem. Dieses zählt wohl eher für die Europäer, denn die Wettquoten werden im englischen Format angezeigt, also in Bruchqupten. Dieses Manko lässt sich jedoch schnell durch einen „Klick“ beheben. Klicken Sie einfach oben einmal auf „Quotenformat“ ändern. Wir empfehlen Alternativ Bet365: http://www.sportwetten24.com/sportwetten-anbieter-vergleich/bet365.html

Ein- und Auszahlung bei William Hill

William Hill bietet Ihnen folgende Ein-und Auszahlungsmöglichkeiten:

Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller, Paypal, Paysafecard, Monesbookers, ClickandBuy und Click2Buy. Auch werden Debit Cards und Visa Electron für den englischen Sportwetten Markt geboten. William Hill tätigt meist seine Auszahlungen auch auf denselben weg wie bereits auch schon die Einzahlungen folgten. Eigentlich liegt der Mindesteinsatz bei William Hill bei 1 Pence. Jedoch kommt es öfters vor das dieser sich auch nach dem jeweiligen Sportevent richtet. Auch wird die Gewinnsumme festgelegt, diese richtet sich nach Sportart und auch nach dem Land.

Unser William Hill Fazit

Wenn Sie ein sicheres Online Casino suchen, bei welchen Sie Ihr Wettkonto eröffnen möchten, so sind Sie bei William Hill genau richtig. Sie gehen hier definitiv keinerlei Risiko ein. Denn William Hill besitzt wie auch Ladbrokes den größten Offline Wettladen, sondern ist mittlerweile auch ganz stark in Online Wesen. Alle Wettanbieter auf Sportwetten24.

BetVictor im Test

Der Buchmacher Betvictor ist bereits ein sehr alter Buchmacher auf dem Markt, denn das Unternehmen wurde schon 1946 von Victor Chandler Senior gegründet. In England trägt das Unternehmen den Namen des Gründers. Dieser Gründer hat sehr viel zu dem Erfolg des Unternehmens beigetragen, er verstarb 1974 und seitdem führt sein Sohn dieses Unternehmen weiter. Am Anfang musste der Sohn einige Verluste hinnehmen, welche teilweise sehr schmerzhaft waren, doch als dies vorbei war baute er dieses Unternehmen ganz langsam wieder auf. Über eine halbe Millionen Kunden werden in 160 Ländern betreut, der Sitz des Unternehmens ist in Gibraltar.

Die Webseite von Betvictor gibt es mittlerweile auch in Deutsch, dies war nicht immer so, vor einiger Zeit konnte man nur die englische Version nutzen. Zum heutigen Zeitpunkt wird die Seit in 7 Sprachen angeboten.  Die Seite findet man in den Farben Schwarz, Grau und blau, die typischen Betvictor Farben. Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und kinderleicht in der Bedienung. Auf der Startseite links findet man alle 22 Sportarten des Sportwetten Angebotes. Alle die Sportarten die man wirklich benötigt, sind hier aufgeführt, man wird nichts vermissen. Die Hauptrubriken mit dem größten Angebot sind Fußball, Basketball, Volleyball, Tennis und Handball.

Relativ groß ist das Angebot der Wetten, auch werden sehr viele Spezialwetten wie 3-Weg, 2-Weg, Doppelte Chance und Over/Under angeboten. Die Quoten kann man als gut bezeichnen. Hohe bis sehr hohe Quoten findet man bei den Live- und Zusatzwetten, so hohe Quoten wird man bei keinem anderen Buchmacher bis auf Bet365 (Hier gehts zum Test) finden. Auch werden ganz oft richtige Top Quoten angeboten und ziemlich schnell steigen die Quoten bei den Livewetten.

Wie bereits erwähnt werden Livewetten in einem tollen Konzept angeboten. Ein solches Angebot findet man bei anderen Buchmachern kaum. Ohne dass man großartig herumklicken muss, kann man seine Wetten oder Sportarten mit unterschiedlichen Filtern zusammenstellen. Sehr positiv und übersichtlich  ist die Aufmachung und sie ist auch kinderleicht zu bedienen. Die Livewetten die täglich angeboten werden, kann man als überdurchschnittlich bewerten.

Einzahlungen kann man tätigen per Banküberweisung, Paysafecard, Neteller, Kreditkarte, EcoCard, Ukash, Western Union, Moneybookers, Sofortüberweisung und Giropay. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt je nach Methode 1€, 5€ oder 10€.

Auszahlungen kann man tätigen per Banküberweisung, Moneybookers und Kreditkarte. Zu festen Zeiten werden die Auszahlungen per e-wallets ausgeführt, das heißt, beantragt man seine Auszahlung bis 09:00 Uhr CET, erhält man diese bereits schon um 18:00 Uhr CET am gleichen Tag.

Beim Kundenservice kontaktiert man am besten im englischsprachigen Bereich, denn geht sehr viel schneller und dort steht auch ein Chat rund um die Uhr zur Verfügung. Man kann sich selbstverständlich auch an den deutschsprachigen Kundenservice wenden per Telefon, Chat oder E-Mail, aber man muss dazu sagen, dass es sehr lange dauert bis E-Mail Anfragen beantwortet werden und der Chat ist nicht immer verfügbar.

Jeder Neukunde erhält bei Betvictor ein Willkommensgeschenk, eine Gratiswette von bis zu 100€, wenn man die erste Wette bis 100€ gesetzt hat auf eine Quote von 2.0. Es gibt keine Umsatzbedingungen, da es ja eine Gratiswette ist. Im Gewinnfall erhält man jedoch nur den Gewinn und nicht den Einsatz zurück. Betvictor verärgert seine Kunden nicht, denn sonst hätte sich dieser Buchmacher nicht so lange gehalten. Mehr Infos auf www.Sportwetten-Online.com.